Referate und Referent*innen

Hochschulpolitik & Gremienkoordination

 

 

Leon Meyfeld

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechzeiten:

Mittwoch: 12.00h - 13.30h

 

Als Referent für Hochschulpolitik und Gremienkoordination bin ich Ansprechpartner für die Mitglieder verschiedener Gremien der Universität Vechta, und helfe diesen, beispielsweise durch die Fachratsvollversammlungen oder die Koordinierungskommission, bei ihrer Vernetzung. Als Student*Innen der Universität Vechta können wir an vielen Stellen mitreden - und ich sorge dafür, dass möglichst viel studentischer Input in die Gremien gelangt, sodass wir gemeinsam an der Gestaltung des Universitätslebens mitwirken können und alle einen Überblick darüber haben, was gerade am Campus passiert.



Kultur

 

 

Steffen Helms

Lasse Rabe

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechzeiten:

Dienstag (Lasse): 16.00h - 17.30h

Montag (Steffen): 13.00h - 14.30h

 

Die Kulturreferenten koordinieren die Unipartytermine der Fachräte, organisieren die Unipartys des AStA und des StuPa. Der traditionelle, alljährliche Uniball gehört zu den Planungsschwerpunkten im Wintersemester. Darüber hinaus werden die Absolent*innenfeiern von uns organisiert. Im Sommersemester liegt unser Planungsschwerpunkt auf dem Campusfest. Es gibt noch viele weitere Kulturveranstaltungen, die wir selbst organisieren, oder bei deren Planung wir euch unterstützen. Die Verwaltung und der Verleih der AStA Technik ist auch Teil unseres Referats.



Presse & Öffentlichkeit

 

 

N.N.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechzeiten:

Montag: wird zeitnah bekannt gegeben

 

Als Referent für Presse & Öffentlichkeit bin ich für die Kommunikation des AStAs nach außen zuständig. Ich richte somit Nachrichten sowohl an die Student*innen und Beschäftigten der Uni, als auch an regionale und überregionale Medienanstalten. Neben der Betreuung der Facebook-Seite gehört auch die Verfolgung der aktuellen Berichterstattung in den Medien zu studentischen Belangen sowie die Betreuung und Bearbeitung von Presseanfragen zu meinen Aufgaben. Ihr könnt mich jederzeit gerne auf unsere Aushänge, Publikationen oder allgemeine Themen ansprechen und ihr bekommt von mir eine Antwort, wenn ihr uns über Facebook schreibt.



Finanzen

 

 

Carolin Block

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechzeiten:

Mittwoch: 14.30h - 16.00h

 

Ich habe die Verantwortung für den Haushalt der Student*innen übernommen. Neben der allgemeinen Arbeit rund um die Wahrung des von der Student*innenschaft beschlossenen Haushaltes und der Suche nach Möglichkeiten zur Kostensenkung und Einnahmensteigerung kümmere ich mich auch um die Fragen der Student*innen zu alltäglichen finanziellen Sorgen. So gebe ich immer wieder gerne nützliche Tipps zur Studienfinanzierung und verwalte die Solidardarlehen der Student*innenschaft. Ihr könnt euch jederzeit während meiner Sprechstunde oder unter den Kontaktdaten bei mir melden.



Politische Bildung & Soziales

 

 

Laura Bischoff

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechzeiten:

Mittwoch: 10.00h - 11.30h 

 

Wir sind im AStA zuständig für das Referat Politische Bildung und Soziales. Dieses Referat beschäftigt sich sich mit der Organisation und Ausrichtung von kritischen Veranstaltungen zu Umgang und Ursprung gesellschaftlicher Zustände (wie z.B. Rassismus, Sexismus, Anti-Semitismus).

Gleichzeitig steht es Euch auch als studentische Anlaufstelle für Diskriminierung an der Universität zur Verfügung.



Überregionale Hochschulpolitik

 

 

Jannik Lüttkenhaus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechzeiten:

Donnerstag: 15.00h - 16.30h

 

Hochschulpolitik endet keineswegs an den Mauern der eigenen Universität, sondern geht über diese hinaus. Daher ist die Vernetzung mit anderen Student*innenschaften und bildungspolitischen Institutionen meine elementare Aufgabe im AStA. So fahre ich unter anderem zu Veranstaltungen und Treffen des freien Zusammenschluss von Student*innenschaften (fzs) und der LandesAstenKonferenz (LAK), um mich dort über die Interessen und Probleme unserer und anderer Universitäten auszutauschen. Gerne bringe ich bildungspolitische Veranstaltungen von den Sitzungen mit nach Vechta, um diese gemeinsam als AStA umzusetzen und der Studischaft die überregionalen Türen zu öffnen.



Student*innenservice / Buchhaltung

 

 

Christian Kaiser

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechzeiten:

Montag: 12.30h - 16.00h

Dienstag: 10.30 - 13.30h

Mittwoch: 12.30h - 16.00h

 

Moin! Ich kümmere mich um die Bearbeitung von Härtefallanträgen (Erstattung des Semesterticketbeitrages bei Vorliegen unbilliger Härtefallsituationen, Antrage auf Exkursionsförderung, Förderung studentischer Initiativen, Freien Fördermitteln und bearbeite die Gremienbescheinigungen unserer ehrenamtlichen Gremienmitglieder*innen und bin die erste, allgemeine Anlaufstelle für den Fall, dass ihr nicht wisst, wo ihr hinmüsst. Im Regelfall weiß ich darüber Bescheid ;-)

 

Fahrradwerkstatt


 

 

Lukas Meyer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:

Dienstag: 12.00h - 13.30h

Mittwoch: 12.00h - 13.30h

Donnerstag: 12.00h - 13.30h

 

 Zu Fahrradselbsthilfewerkstatt könnt ihr kommen, wenn ihr ein wenig die Kette ölen wollt oder euch den Reifen aufpumpen müsst. Natürlich werden eure Räder auch wieder fit gemacht, wenn es Mal größere Probleme gibt. Dafür werdet ihr Vor Ort angeleitet und das Werkzeug wird zur Verfügung gestellt Wenn es gravierender werden sollte, wird selbstverständlich mit angepackt. Man darf aber nie vergessen, dass es sich dabei um keine Profi-Werkstatt handelt und die Reparaturmöglichkeiten endlich sind. Bisher ist aber der (aller)größte Teil wieder glücklich vom Hof gefahren.