AStA - Allgemeiner Student*innenausschuss

Der Allgemeine Student*innenausschuss (AStA) ist das geschäftsführende (exekutive) und mit der Innen- und Außenvertretung betraute Organ der Studierendenschaft. Der AStA wird jährlich vom Student*innenparlament gewählt und besteht aus zur Zeit acht Referent*innen mit verschiedenen Aufgabengebieten. Die Aufgaben des AStA ergeben sich einerseits aus den gesetzlich geregelten Aufgaben und aus den örtlichen Gegebenheiten.

Der AStA bietet unter anderem in täglichen Sprechstunden eine Reihe von Beratungsleistungen an, wie etwa Unterstützung bei der Beantragung internationaler Studierendenausweise der UNESCO (ISIC). Darüber hinaus bietet der AStA eine Vielzahl an verschiedensten Serviceleistungen an, die darauf abzielen, den Studierenden das Studium so angenehm und unbeschwert wie möglich zu machen, beispielsweise durch Möglichkeiten zur finanziellen Entlastung (unverzinste Kleinkredite undHärtefallanträge) oder die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt. Der AStA berät dabei nicht nur einzelne Studierende, sondern arbeitet auch mit den Fachräten der einzelnen Fächer und sämtlichen weiteren studentischen Gremienvertreter*innen zusammen.